Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug

(HLF 20/20)


 Baujahr:

2011

 Fahrgestell:

MAN TGM 15.290

 Aufbau:

Rosenbauer

 Besatzung:

1/8

 Ausrüstung:

 

für Brandbekämpfung und technische Hilfeleistung

 Funkrufname:

Florian Schwegenheim 46

 

Das HLF 20/20 wurde im Jahr 2011 in Dienst gestellt.

 

Es wird als Führungsfahrzeug sowohl bei Brandeinsätzen als auch bei technischer Hilfeleistung eingesetzt und in Folge durch die weiteren Fahrzeuge am Standort Schwegenheim ergänzt.

 

Es führt eine umfassende Beladung für Brand- und Hilfeleistungseinsätze.

 

Im Aufbaukonzept wurde ausgearbeitet, das Fahrzeug in den zwei Schwerpunkten zu trennen. In den Geräteräumen der Fahrerseite werden alle Materialien zur Brandbekämpfung und in den Geräteräumen der Beifahrerseite die Materialien zur technischen Hilfeleistung mitgeführt.

 

Alle benötigten Geräte für Atemschutzeinsätze wurden in der Mannschaftskabine untergebracht. Hier befinden sich unter anderem 5 Atemschutzgeräte für einen Angriffstrupp (3 Mann) und einen Sicherungstrupp (2 Mann).

 

Löschmittel werden in einem 2000 l Wassertank sowie einem zusätzlichen Schaummitteltank mit 120 Litern Fassungsvermögen mitgeführt. Das Schaummittel kann dem Löschwasser durch das fest eingebaute Zumischsystem zugeführt werden.

 

Im Fahrzeugheck befindet sich eine fest eingebaute Pumpe mit einem Nennförderstrom von 2000 l/min bei einem Nennförderdruck von 10 bar.

Ebenfalls am Heck sind zwei Einmannhaspeln angebracht, wobei eine mit Schlauchmaterial und die zweite mit Material zur Verkehrsabsicherung bestückt ist.

 

Als hydraulischer Rettungssatz dienen Geräte der Firma RESQTEC, bestehend aus Rettungsspreize, Schere und zwei Rettungszylindern mit Verlängerungen.

 

Weitere Normbeladung:

 

Ausrüstung für die Brandbekämpfung (u.a.)

 

• 5 Atemschutzgeräte

• 2000 Liter Löschwasser

• 120 Liter Schaummittel

• Zumischsystem

• diverse Kleinlöschgeräte

• Schläuche, Armaturen

• Motor-Hochdrucklüfter

• Rettungswanne für Sicherungstrupp

• Mobiler Rauchverschluß

• Wärmebildkamera

 

Ausrüstung für die technische Hilfeleistungen (u.a.)

 

• Hydraulischer Rettungssatz "RESQTEC"

• Rettungssäge "Stihl"

• Säbelsäge

• Motorsäge, inkl. Zubehör und Schutzkleidung

• Tauchpumpe

• Mehrzweckzug

• Umfassende Ausrüstung für technische Hilfe PKW und LKW

• Rettungsplattform

 

Sonstige Ausrüstung (u.a.)

 

• Lichtmast 6x Xenon-Scheinwerfer

• Verkehrsbalken

• Beleuchtungssatz 2 x 1000 Watt

• mobiler Stromerzeuger

• Steckleiter 4-teilig

• Schiebleiter